Strophanthin Studien - Strophanthus gratus, Quabain, g-Strophantin
  • Strophanthin

    Strophanthin

    ein unterdrückter "Segen für die Herzmedizin"

     

    das Herz stärken und schützen!

  • Herz natürlich stärken -

    Herz natürlich stärken -

    Herzinfarkt vorbeugen!

    Wie Sie geheim gehaltene Studien und das Insiderwissen der erfolgreichsten
    Herz-Therapeuten der Welt aus diesem mit
    950 Seiten wohl größten Herzratgeber im deutschsprachigen Raum
    erfolgreich zur Stärkung Ihres Herzens und Vermeidung von Herzinfarkt nutzen können!

    Hier informieren

  • Bluthochdruck Behandlung

    Bluthochdruck Behandlung

    Risikofaktor für Herzinfarkt und Schlaganfall senken


    So ist Deutschland tatsächlich der Vorreiter mit 55% aller Einwohner, die unter Hypertonie leiden.

    Es handelt sich dabei um ein ernstzunehmendes Problem, das zunehmend mehr Menschen,
    tendenziell auch immer jüngere betrifft. 

    Hier informieren

Strophanthin Studien

 

 

Studien zu Strophanthin

 

 

Die "Stuttgarter Studie" an 15 000 Herzpatienten *12


Während langjähriger Beobachtungen an 15 000 Herzpatienten, attestierte Dr. Kern in der "Stuttgarter Studie" dem Strophanthin eine beeindruckende Therapie-Erfolgsquote.

Im Vergleich zur konventionellen, schulmedizinischen Therapie, sank die Zahl der Todesfälle unter Einnahme von Strophanthin von 130 auf 0! Desweiteren fiel die Zahl der 530 Reinfarkte unter Einnahme von Strophanthin auf 20 Reinfarkte leichterer Natur!

 

 

Report aus Gelsenkirchener Bergwerk


Einem Report aus dem Gelsenkirchener Bergwerk zufolge, in dem jedes Jahr 3 Menschen an Herzinfarkt verstorben sind, konnte in einem Beobachtungszeitraum von 10 Jahren kein einziger Todesfall verzeichnet werden. *13

 

 

Änderung der Herzleistung ½ Std. nach Strophanthin perlingual (6 Tropfen Strophinos) bei Patienten mit Coronarsklerose und Anginga pectoris *14

 

Schlagvolumen
in ccm
Frequenz Minutenvolumen
in Litern
vor nach vor nach vor nach
F.K., 54Jahre 60,9 109,6 79 71 4,81 7,72
F.K., 64 Jahre 150,6 184,7 52 49 7,83 9,05
A.W., 49 Jahre 97,0 119,0 73 63 7,81 7,49
P.H., 74 Jahre 130,6 141,9 69 62 9,01 8,80
M.M., 59 Jahre 87,1 108,2 67 64 5,84 6,92
A.B., 56 Jahre 76,8 83,9 80 78 6,15 6,53
L.S., 54 Jahre 85,0 104,0 81 77 6,88 8,00
O.S., 49 Jahre 69,5 91,9 74 58 5,14 5,33
F.S., 50 Jahre 56,5 57,5 95 83 5,36 4,77
K.L., 75 Jahre 65,7 89,6 80 75 5,25 6,72
B.T., 64 Jahre 93,9 116,6 78 73 7,32 8,51
H.L., 46 Jahre 95,6 104,9 63 61 6,02 6,39

 

 

In Beobachtung aus 12 Jahren Behandlung, Strophanthin bei 99% wirksam


12 Jahre lang hat Prof. Dohrmann in einer Berliner Klinik seine Patienten mit Strophanthin-Kapseln behandelt. 85% der Patienten, die unter einer schweren Angina pectoris litten, erfuhren nach einer Woche Einnahme der magenresistenten Strophanthin Kapsel eine komplette Beschwerdefreiheit, nach 2 Wochen waren es sogar 99%.

 

 

Herz natürlich stärken - Herzinfarkt vorbeugen!

Wie Sie geheim gehaltene Studien und das Insiderwissen der erfolgreichsten
Herz-Therapeuten der Welt aus diesem mit 950 Seiten wohl größten Herzratgeber im deutschen Raum
erfolgreich zur Stärkung Ihres Herzens und Vermeidung von Herzinfarkt nutzen können!

Hier informieren

 

 

Strophanthin normalisiert in Doppelblindstudien EKG-Werte


Die Forscher Reisner&Kubicek berichten von 22 Herzpatienten (KHK), denen sie orales Strophanthin verabreicht und sie einer EKG-Belastung ausgesetzt haben.

In 19 Fällen haben sich die EKG-Werte verbessert (ST-Strecke), in 7 der 22 Fälle sogar völlig normalisiert! Nur 4 hatten irgendwelche Missempfindungen verspürt.

Umgekehrt hatten in der Placebo-Gruppe nur 4 diese Symptome nicht verspürt, desweiteren gab es keine positive Wirkung. Digitalis übrigens, das Medikament mit dem man Strophanthin desöfteren fälschlicherweise verwechselt, führte sogar zur Verschlechterung und teilweise zu EKG-Abbrüchen. *15

 

 

Sauerstoffersparnis sowie Verringerung des Sauerstoffverbrauchs mit Strophanthin


Bereits bei kleinsten Dosen beobachtete der Forscher Gremels im Tierversuch eine Sauerstoffersparnis und Verringerung des Sauerstoffverbrauchs unter Anwendung von Strophanthin. *16

 

 

Provozierter Herzinfarkt deutlich kleiner, wenn zuvor Strophanthin verabreicht wurde


An der Uni Toledo haben Forscher im Tierversuch nachweisen können, dass ein Herzinfarkt, der durch Unterbindung der Durchblutung ausgelöst wird, erheblich kleiner ausfällt, wenn zuvor Strophanthin verabreicht wurde. *17

 

 

Beeindruckende Wirkung von oralem Strophanthin in Doppelblind-Studie bestätigt


Eine Doppelblindstudie, durchgeführt von den Forschern Schneider und Salz an insgesamt 30 Patienten in 7 Praxen, attestierte dem oralen g-Strophanthin bereits nach 2 Wochen hochsignifikante positive Wirkung.

Während kein einziger Patient nicht von Strophanthin profitierte, gab es bei fast allen Teilnehmern in der Kontrollgruppe (Placebo) Verschlechterung. *18

 

 

In Studien stärkt das Strophanthin die Herzleistung und senkt den Blutdruck


In einer Vergleichsstudie von Dioxin mit Strophanthin, steigerte Dioxin die Herzleistung um 25%, Strophanthin um sagenhafte 41%. Die Blutdrucksenkung wurde ausschließlich mit Strophanthin erzielt.

 

 

Strophanthin stärkt das Herz, senkt in Studien Blutdruck und den Noradrenalin-Spiegel


Sowohl im Ruhezustand, als auf dem Fahrradergometer führte Strophanthin zur Besserung des Gesamtzustands. Der diastolische Blutdruck konnte aufgrund eines nachlassenden peripheren Gefäßwiderstandes gesenkt werden, der Noradrenalin-Plasmaspiegel wurde gesenkt. *19

 

 

Herz natürlich stärken - Herzinfarkt vorbeugen!

Wie Sie geheim gehaltene Studien und das Insiderwissen der erfolgreichsten
Herz-Therapeuten der Welt aus diesem mit 950 Seiten wohl größten Herzratgeber im deutschen Raum
erfolgreich zur Stärkung Ihres Herzens und Vermeidung von Herzinfarkt nutzen können!

Hier informieren

 

 

 

*12 www.melhorn.de

*13 www.strophantus.de

*14 www.strophantus.de

*15 Kubicek u. Reisner: Hypoxietoleranz bei koronarer Herzkrankheit unter der Einwirkung von Digoxin, Beta-Methyl-Digoxin und g-Strophanthin, Therapie der Gegenwart 112: 747-768, 1973

*16 www.strophantus.de

*17 www.ncbi.nlm.nih.gov

*18 H.Salz & B.Schneider: Perlinguales g-Strophanthin bei stabiler Angina pectoris. Zeitschrift f. Allgemeinmedizin 61: 1223-28, 1985

*19 Agostoni et al. 1994

 


Headerfoto ©uschi dreiucker by pixelio.de


Die Vitaminum ProLife Bibliothek

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht zur Eigendiagnose oder Eigenbehandlung von Krankheiten dienen.
Bitte gehen Sie zum Arzt wenn Sie gesundheitliche Probleme oder Fragen haben, da diese Website keinen ärztlichen Rat ersetzen soll und kann.